Marlene Bernau (geb. Graßl)

Nach 9 Jahren Marketing-Praxis in einem Münchner Konzern brachte 2015 eine Weiterbildung als Mentaltrainerin viele weitere Steine ins Rollen. Ihrem Herzen zu folgen, hatte die Konsequenz, den Job zu kündigen und die Wohnung unterzuvermieten, um dann für drei Monate nach Neuseeland zu reisen. Zurück in Deutschland wagte sie den Schritt in die Selbstständigkeit und gewann 2016 ein Jahr ein Grundeinkommen von 1.000 EUR monatlich. Seither ermutigt sie Menschen dabei das eigene Glück in die Hand zu nehmen.
(Grundeinkommen-Gewinnerin, Mentaltrainerin, Feng Shui-Beraterin)

https://marlene-bernau.de/neuigkeiten/

Seit dem Grundeinkommen-Jahr merke ich, wie vielschichtig das Thema Geld ist. Dass es viel mehr als nur ein Zahlungsmittel ist. Jeder Mensch hat für sich eine andere Definition von Geld und bringt seine persönlichen Gefühle, Erwartungen, Glaubenssätze, Wünsche etc. damit in Verbindung. 

Ich finde es deshalb großartig, dass wir beim Convent „Würde, Geld und Demokratie“ eine Möglichkeit haben uns auszutauschen und Ideen zu entwickeln, wie wir das Werkzeug Geld zukünftig sinnvoll einsetzen können.
(Marlene Bernau zu Ihrer Teilnahme am Convent)